Dortmund (SID) - Nach fast zwei Monaten Verletzungspause ist Sven Bender wieder ins Training des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund eingestiegen. Der Defensivspieler absolvierte am Donnerstagvormittag nach dem Einzug ins Viertelfinale der Champions League am Abend zuvor die Einheit mit den Reservisten.

Bender hatte im Testspiel beim Drittligisten SC Paderborn (6:1) am 18. Januar einen Bänderriss im Sprunggelenk erlitten.