Dallas (SID) - Die Elektro-Rennserie Formel E wird in diesem Jahr gleich zwei WM-Läufe in Berlin austragen. Wie der Motorsport-Weltverband FIA am Donnerstag mitteilte, wird einen Tag nach dem regulären Rennen am 10. Juni ein weiterer Grand-Prix auf dem Gelände des stillgelegten Flughafens Tempelhof veranstaltet. Hintergrund ist der Rückzug Brüssels, das ursprünglich für den 1. Juli als Schauplatz des achten WM-Laufs vorgesehen war.