Berlin (AFP) Der irakische Ministerpräsident Haidar al-Abadi hat seine Landsleute in Deutschland trotz der andauernden Kämpfe in Mossul zur Rückkehr aufgerufen. "Es ist in unserem Interesse, dass unsere Landsleute zurückkommen", sagte al-Abadi der "Bild"-Zeitung vom Samstag. "Wir möchten nicht, dass unsere Leute das Land verlassen müssen, dass sie Flüchtlinge sein müssen." Seine Regierung wolle die von Kampfhandlungen betroffenen Gebiete im Irak "wieder bewohnbar" machen.