Köln (SID) - Golfprofi Marcel Siem hat sich beim Europa-Turnier in Indiens Hauptstadt Neu Delhi auf der dritten Runde verbessert und damit sogar wieder eine Top-10-Platzierung im Visier. Der Ratinger kam am Samstag mit einer 71 ins Klubhaus und kletterte auf dem Leaderboard von Position 23 auf 17. Mit 217 Schlägen lag Siem zu diesem Zeitpunkt nur zwei Schläge hinter Platz neun zurück.

Die dritte Runde konnte wegen Dunkelheit allerdings nicht von allen Spielern beendet werden, sie wird am Sonntagmorgen (Ortszeit) beendet, ehe es danach sofort auf die Schlussrunde geht.

Kaum noch eine Chance auf eine vordere Platzierung hat Alexander Knappe. Der Tour-Neuling aus Paderborn lag nach 16 Löchern eins über Par und mit insgesamt sechs über Par auf dem 44. Platz. Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer war am Cut nach zwei Runden gescheitert.

An der Spitze bei der mit 1,75 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung lagen zum Zeitpunkt des Abbruchs mit sechs unter Par ein Trio nach jeweils elf gespielten Löchern: Carlos Pigem (Spanien), S.S.P Chawrasia (Indien) und Eddie Pepperell (England).