Essen (dpa) - Nach Hinweisen auf einen möglichen Terroranschlag in Essen wird ein zweiter Mann vernommen, ebenfalls aus Oberhausen. Im Zuge der Ermittlungen wurde auch eine Wohnung durchsucht. Am Einkaufszentrum Centro in Oberhausen zeigte die Polizei deutlich mehr Präsenz. Es deute aber nichts auf einen dort geplanten Anschlag hin. Die Polizei hatte von anderen Behörden Hinweise auf einen möglichen Anschlag auf das Essener Einkaufszentrum Limbecker Platz bekommen und das Zentrum geschlossen.