Kontiolahti (SID) - Biathlon-Königin Laura Dahlmeier (23/Partenkirchen) gönnt sich auch nach dem erstmaligen Gewinn des Gesamtweltcups keine Pause. Die Fünffach-Weltmeisterin wird am Sonntag (13.30 Uhr/ZDF und Eurosport) zum Abschluss des Weltcups im finnischen Kontiolahti etwas überraschend in der neuen Single-Mixed-Staffel antreten. Das bestätigte Bundestrainer Gerald Hönig und sagte im ZDF: "Das war ihr Wunsch."

Dahlmeier hatte sich mit ihrem zehnten Saisonsieg in der Verfolgung am Samstag vorzeitig die große Kristallkugel gesichert. In der nicht-olympischen Single-Mixed-Staffel tritt die Überfliegerin beim vorletzten Weltcup des Winters gemeinsam mit dem 24-jährigen Roman Rees (Schauinsland) an.

In der Mixedstaffel wird der Deutsche Skiverband (DSV) anschließend durch Nadine Horchler (Willingen), Maren Hammerschmidt (Winterberg), Benedikt Doll (Breitnau) und Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) vertreten.