Dortmund (dpa) - Lukas Podolski wird die Fußball-Nationalmannschaft bei seinem Abschiedsspiel gegen England morgen als Kapitän anführen. Das kündigte Bundestrainer Joachim Löw an. Podolski bestreitet gegen die Three Lions sein 130. und letztes Länderspiel und reagierte auf Löws Ankündigung erfreut: "Sensationell", sagte der 31-Jährige im Deutschen Fußballmuseum. Nach Torwart Manuel Neuer muss Löw gegen England auf drei weitere angeschlagene Spieler verzichten. Mesut Özil und Julian Draxler haben Oberschenkelprobleme, Mario Gomez Probleme im Adduktorenbereich.