Brüssel (AFP) Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg wird US-Präsident Donald Trump am 12. April in Washington treffen. Es handele sich um die erste persönliche Begegnung der beiden seit dem Amtsantritt des US-Präsidenten, teilte die Nato am Dienstagabend in Brüssel mit. Trump hatte das Militärbündnis noch Mitte Januar als "obsolet" bezeichnet und zu geringe Verteidigungsausgaben der europäischen Verbündeten kritisiert sowie ein zu geringes Engagement der Allianz im Anti-Terrorkampf.