Ankara (AFP) Die Türkei hat das von den US-Behörden erlassene Verbot von Laptops im Handgepäck bestimmender Fluggäste kritisiert und eine Rücknahme oder Anpassung der Anordnung gefordert. Verkehrsminister Ahmet Arslan sagte am Dienstag vor Journalisten, die Anweisung müsse noch einmal überarbeitet oder ganz zurückgenommen werden. Sie gilt in der Türkei für die Fluggesellschaft Turkish Airlines.