Berlin (AFP) Die Bundesregierung geht davon aus, dass unter den Verletzten des Anschlags im Londoner Parlamentsviertel auch eine Deutsche ist. "Wir müssen leider davon ausgehen, dass auch eine deutsche Staatsangehörige bei dem Anschlag in London verletzt worden ist", teilte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes am Donnerstag mit. Weitere Angaben machte sie nicht.