Jerusalem (AFP) Die israelische Polizei hat am Donnerstag einen jüdischen Jugendlichen unter dem Verdacht festgenommen, hinter dutzenden Drohungen gegen jüdische Institutionen im Ausland zu stehen. Der 19-jährige Verdächtige wohne im Süden Israels und gehöre der "jüdischen Gemeinschaft" an, erklärte Polizeisprecherin Luba Samri. Laut israelischen Medienberichten hat der Festgenommene neben der israelischen auch die Staatsangehörigkeit der USA.