München (AFP) CSU-Chef Horst Seehofer hat nach dem eher schwachen Abschneiden der AfD im Saarland Zweifel an einem Einzug der Rechtspopulisten in den Bundestag. "Es kann sein, dass die AfD nicht in den Deutschen Bundestag einzieht", sagte Seehofer am Montag in München vor Journalisten. Er zähle sich zu den Politikern, die zumindest die Prognose wagen, dass die AfD noch nicht im Bundestag sei.