Belfast (AFP) Die britische Regierung hat die Frist für eine Regierungsbildung in Nordirland um "wenige Wochen" verlängert. Es gebe nun "ein kurzes Fenster der Möglichkeiten", erklärte Nordirlandminister James Brokenshire am Montag in Belfast. Zuvor war die ursprüngliche Frist für eine Einigung der nordirischen Parteien abgelaufen.