Genf (AFP) Wegen des Zeigens eines umstrittenen Plakats gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan bei einer Demonstration in Bern haben die Schweizer Behörden ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Staatsanwaltschaft Bern habe das "Verfahren wegen öffentlichen Aufrufs zu Verbrechen oder Gewalttätigkeit" eröffnet, berichtete die Schweizer Nachrichtenagentur SDA am Montag.