Hannover (AFP) Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat die Beobachtung von Anhängern der Gülen-Bewegung durch den türkischen Geheimdienst MIT in Deutschland scharf verurteilt. Das Vorgehen sei "ganz und gar unerträglich und nicht akzeptabel", sagte Pistorius am Dienstag in Hannover. Es herrsche in Ankara offensichtlich "eine fast schon paranoid zu nennende Verschwörungsangst" vor.