Berlin (AFP) Unter dem Eindruck der Landtagswahl im Saarland wächst beim rechten SPD-Flügel der Widerstand gegen ein rot-rot-grünes Bündnis nach der Bundestagswahl. Solange für Fraktionschefin Sahra Wagenknecht und ihre Linke die SPD der "Hauptgegner" sei, "muss man über Rot-Rot-Grün nicht reden", sagte der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises, Johannes Kahrs, der "Bild"-Zeitung vom Dienstag.