Berlin (AFP) Die Lieferung zahlreicher Brennelemente aus Deutschland in das umstrittene belgische Atomkraftwerk Tihange 2 hat bei Atomkraftgegnern und Oppositionspolitikern für massive Kritik gesorgt. Nordrhein-Westfalens Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) nannte am Dienstag in Düsseldorf das Vorgehen der Bundesregierung "unglaubwürdig". Wortreich werde die Forderung nach einer Abschaltung der belgischen Reaktoren unterstützt, gleichzeitig würden aber die Lieferungen genehmigt.