Bad Bentheim (AFP) Eine 65-jährige Frau ist in Niedersachsen direkt auf einem Bahnübergang zusammengebrochen und im letzten Moment von Passanten vor einem herannahenden Zug gerettet worden. Sie sackte am Sonntagabend auf einem Übergang in Ganderkesee zusammen und blieb regungslos liegen, wie die Bundespolizei in Bad Bentheim am Montag mitteilte. Ein 43-jährige Frau und ein bislang unbekannter junger Mann zogen sie gerade noch rechtzeitig weg.