Nassau (SID) - Der Wattenscheider Sprinter Maurice Huke hat sich bei den World Relays auf den Bahamas einen Schlüsselbeinbruch zugezogen und muss das Trainingslager mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) in Florida vorzeitig beenden. Für den Hallen-DM-Zweiten über 60 m ist dies ein Rückschlag im Kampf um ein Ticket für die Weltmeisterschaften in London (4. bis 13. August).

Der 24 Jahre alte Huke war im Vorlauf über 4x200 m gestürzt, als er den Wechsel auf den zeitig gestarteten Schlussläufer Michael Bryan mit einem Hechtsprung retten wollte.