Berlin (SID) - Borussia Dortmund setzt im DFB-Pokal-Finale auf seinen zuletzt angeschlagenen Kapitän Marcel Schmelzer. Der Linksverteidiger spielt gegen Eintracht Frankfurt im Berliner Olympiastadion am Abend (Anstoß 20.00 Uhr/ARD und Sky) nach überstandener Muskelverletzung von Beginn an. Trainer Thomas Tuchel vertraut ansonsten einer Mannschaft mit viel Offensivkraft sowie der Parade-Angriffsreihe aus Ousmane Dembélé, Marco Reus und Pierre-Emerick Aubameyang.    

Die Eintracht startet ohne ihren Kapitän Alexander Meier. Dafür kann Abwehrspieler Jesus Vallejo spielen, der erst am vergangenen Wochenende in der Liga sein Kurz-Comeback gegeben hatte. Es stürmen Ante Rebic und Haris Seferovic. Im Mittelfeld macht Slobodan Medojevic sein erstes Pflichtspiel in dieser Saison.