Berlin (dpa) - Vor dem DFB-Pokalfinale zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund am Abend in Berlin haben Vertreter der Kirchen und beider Vereine einen ökumenischen Gottesdienst gefeiert. Die Veranstaltung in der Gedächtniskirche stand unter dem Motto "Hass gehört nicht ins Stadion". Der Gottesdienst fand am Rande des Evangelischen Kirchentages mit mehr als 100 000 Teilnehmern statt. Tagsüber mischten sich in der Hauptstadt Anhänger aus Dortmund und Frankfurt mit gelben und roten Schals unter die Kirchentagsbesucher mit ihren orangenen Schals.