Berlin (dpa) - Grünen-Chef Cem Özdemir hat Bedenken gegen ein mögliches Bündnis mit den Linken nach der Bundestagswahl im September geäußert. Seine Partei würde keine Politik mitmachen, die sich gegen Europa richte oder die Nato zerschlagen wolle, sagte der Grünen-Spitzenkandidat den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Wichtig sei daher, ob sich bei den Linken der Kurs des thüringischen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow oder der von Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht durchsetze.