Berlin (AFP) Vor der Vorstellung der Brüsseler Pläne zur Straßennutzung in der EU hat das Centrum für Europäische Politik (CEP) gefordert, den Verkehrssektor in den Emissionshandel einzubeziehen. Dies sei "besser geeignet", die Menge der CO2-Emissionen effektiv zu begrenzen, als etwa eine Maut, sagte Martin Menner vom CEP am Dienstag in Berlin. Durch eine Deckelung der ausgegebenen Zertifikate werde der CO2-Ausstoß dagegen wirksam begrenzt.