München (SID) - Geschäftsführer Ian Ayre ist bei 1860 München nach Medienberichten bereits vor dem Abstieg in die 3. Fußball-Liga zurückgetreten. Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung reichte der Engländer, der erst Anfang April vom FC Liverpool zu den Löwen gewechselt war, am Nachmittag vor dem 0:2 im Relegationsrückspiel gegen Jahn Regensburg seine Kündigung ein.

Die Bild-Zeitung twitterte am Dienstagabend, Ayre sei bereits am Morgen zurückgetreten. Der umstrittene Investor Hassan Ismaik hatte den Engländer nach München geholt. Ein Abstieg wäre ein "Desaster epischen Ausmaßes", hatte der 54-jährige Ayre erklärt.