London (dpa) - Nach dem Computer-Chaos bei British Airways mit verspäteten und gestrichenen Flügen weltweit läuft der Betrieb an den Londoner Flughäfen Heathrow und Gatwick wieder normal. "Unsere Computer-Systeme funktionieren wieder", teilte die Airline auf ihrer Webseite mit. Alle Flüge sollten planmäßig starten. Eine IT-Panne hatte am Samstag den Flugbetrieb bei BA lahmgelegt. Alle Flüge von Heathrow und Gatwick wurden abgesagt. Weltweit kam es zu zahlreichen Flugausfällen und Verspätungen. Die Ursache des IT-Ausfalls soll ein Problem in der Stromversorgung gewesen sein.