Lahti (SID) - Der Start am Nachmittag, die Ankunft unter der Mitternachtssonne: Der finnische Wintersportort Lahti wird im Juni 2018 erstmals Autragunsort eines Rennens der Ironman-Serie sein. Über die Distanz von 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen werden die Triathleten dann bei spektakulären Bedingungen um den Sieg kämpfen.

"Wir freuen uns, jetzt einen entscheidenden Schritt zu tun und Lahti auch im Sommersport zu etablieren. Gleichzeitig legen wir großen Wert auf Veranstaltungen, die im Einklang mit der Natur stattfinden und auf diese Rücksicht nehmen", sagte Jyrki Myllyvirta, der Bürgermeister von Lahti.