Washington (AFP) Die USA haben mit der Lieferung kleiner Waffen an kurdische Verbündete begonnen, die im Norden Syriens gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) kämpfen. Es seien kleine Waffen und Fahrzeuge an die kurdischen Einheiten der Rebellenallianz Syrische Demokratische Kräfte (SDF) geliefert worden, sagte ein Pentagon-Sprecher am Dienstag in Washington. Dazu zählten Gewehre vom Typ AK-47 und kleinkalibrige Maschinengewehre.