Berlin (AFP) Die Bundesregierung verpflichtet mehr Betreiber von sogenannten kritischen Infrastrukturen, sich besser gegen Hackerangriffe zu wappnen und schwerwiegende IT-Sicherheitsvorfälle zu melden. Das Kabinett in Berlin beschloss am Mittwoch eine Verordnung, nach der eine Reihe von Unternehmen aus den Bereichen Finanz- und Versicherungswesen, Gesundheit sowie Transport und Verkehr künftig unter die Bestimmungen des IT-Sicherheitsgesetzes fallen.