Berlin (AFP) Die Bundesregierung setzt nach dem schweren Anschlag am Mittwoch in Kabul Abschiebungen nach Afghanistan vorerst aus. Das teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Donnerstag in Berlin mit. Das Auswärtige Amt soll nun möglichst bis Juli eine neue Lagebeurteilung vorlegen.