Berlin (AFP) Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt hat laut einem Bericht des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB) in einer persönlichen E-Mail an alle Bediensteten der Berliner Polizei eine Überprüfung der Ermittlungen im Fall Anis Amri angekündigt. Mit Hilfe der "Taskforce Lupe" müssten "Verdachtsmomente" gegen Beamte "rückhaltlos aufgeklärt werden", schrieb er laut dem RBB-Bericht vom späten Mittwoch. So sollen demnach sämtliche Daten auf Vollständigkeit untersucht werden.