Palo Alto (dpa) - Star-Unternehmer Elon Musk hat angekündigt, seine Beraterfunktion für Donald Trump im Falle eines US-Ausstiegs aus dem Pariser Klimaabkommen aufzugeben. Sollte es so kommen, habe er "keine Wahl", teilte der Tesla-Chef mit. Musk ist bislang mit einer Reihe anderer US-Konzernchefs in verschiedenen Gremien vertreten, die Trump in Wirtschaftsfragen beraten sollen. Der US-Präsident will heute seine mit Spannung erwartete Entscheidung verkünden, ob die USA aus dem Pariser Klimaabkommen aussteigen oder nicht.