London (dpa) - Mindestens 20 Menschen sind nach der Terrorattacke in Krankenhäuser gebracht worden. Die Verletzen wurden auf sechs Kliniken verteilt, twitterten die Rettungskräfte in der Nacht. Bereits zuvor hatte Scotland Yard mitgeteilt, dass bei dem Angriff mehrere Menschen ums Leben gekommen sind.