Luxemburg (AFP) Dextro Energy darf für seine Traubenzuckerwürfel nicht mit gesundheitsbezogenen Angaben zu Glucose werben. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg wies in einem am Donnerstag verkündeten Urteil den Einspruch des Unternehmens gegen ein erstinstanzliches Urteil zurück (Az: C-296/16). Die von Dextro Energy vorgebrachten Argumente griffen nicht, urteilte der EuGH.