Herzogenaurach (SID) - Fußball-Nationalspieler Timo Werner ist am Donnerstag der Nationalmannschaft nach Herzogenaurach nachgereist. "Ich bin spielbereit", sagte der Stürmer von RB Leipzig mit Blick auf die WM-Qualifikation gegen San Marino am Samstag (20.45 Uhr/RTL) in Nürnberg dem SID.

Der 21-Jährige hatte seine Teilnahme am Länderspiel in Kopenhagen gegen Dänemark (1:1) wegen Magen-Darm-Problemen abgesagt. Werner gehört zum 22-köpfigen deutschen Kader beim Confed Cup in Russland (17. Juni bis 2. Juli). 

Confed-Cup-Kapitän Julian Draxler musste indes kürzer treten. Wie der DFB auf dem Twitter-Account "Die Mannschaft" mitteilte, trainierte der Flügelspieler von Paris St. Germain wegen einer leichten Kapselreizung im linken Knie individuell im Hotel.