Berlin (SID) - Sportgymnastin Lea Tkaltschewitsch hat sich bei den deutschen Meisterschaften im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes in Berlin vier von fünf möglichen Titeln gesichert. Einen Tag nach ihrem Erfolg im Mehrkampf triumphierte die 16-Jährige aus Eschborn auch in drei Gerätefinals mit Reifen, Ball und Keulen.

Wegen eines Fangfehlers reichte es vor 1000 Zuschauern im Band-Finale indes für die Gymnasiastin nur zum zweiten Platz. Letztlich lag Julia Stavickaja aus Bremen einen Zehntelpunkt vor der EM-Teilnehmerin.

Mitfavoritin Noemi Peschel (Schmiden) hatte krankheitsbedingt ihren Start abgesagt. Die 15-Jährige ist die Tochter der ehemaligen Weltklasse-Gymnastin Magdalena Brzeska. Die Olympia-18. Jana Berezko-Marggrander hatte ihre Karriere nach den Spielen von Rio de Janeiro beendet.