Washington (AFP) Das Weiße Haus hat die Vorwürfe des früheren FBI-Chefs James Comey an US-Präsident Donald Trump zurückgewiesen. "Der Präsident ist kein Lügner", sagte Sprecherin Sarah Huckabee Sanders am Donnerstag in Washington. Dies könne sie "mit Gewissheit sagen". Comey hatte Trump bei seiner Anhörung durch den US-Senat vorgeworfen, das FBI diffamiert und Lügen verbreitet zu haben.