London (dpa) - Die konservative Partei von Premierministerin Theresa May ist bei der britischen Unterhauswahl einer ersten Prognose zufolge stärkste Partei geworden. Nach der Wählerbefragung kommen die regierenden Tories auf 314 der 650 Sitze.