Hamburg (AFP) Die Hamburger Polizei sieht sich für den bevorstehenden Großeinsatz beim G20-Gipfel in drei Wochen gut gerüstet. "Natürlich kriegen wir das hin", sagte Gesamteinsatzleiter Harmut Dudde am Donnerstag in der Hansestadt vor Journalisten. Er könne "gut schlafen". Aktuellen Angaben der Polizei zufolge werden mindestens 15.000 Beamte aus ganz Deutschland sowie Polizisten aus Nachbarländern im Einsatz sein.