London (AFP) Das britische Unterhaus soll am 21. Juni feierlich eröffnet werden. Das teilte die Tory-Politikerin Andrea Leadsom am Donnerstag mit. Die Sitzung hatte ursprünglich am kommenden Montag stattfinden sollen, war aber wegen der anhaltenden Gespräche über eine Regierungsbildung verschoben worden. Bei der Eröffnung liest Königin Elizabeth II. die Regierungserklärung von Premierministerin Theresa May vor.