Düsseldorf (AFP) In der künftigen schwarz-gelben Koalition in Nordrhein-Westfalen wird die CDU neun und die FDP drei Ministerposten stellen. Dabei werden die Christdemokraten unter anderem die Bereiche Arbeit, Gesundheit, Finanzen, Justiz und Inneres übernehmen, wie aus dem am Freitag in Düsseldorf vorgestellten Koalitionsvertrag hervorgeht. Die FDP stellt demnach drei Minister, deren Ressorts die Bereiche Integration, Familie, Wirtschaft, Digitalisierung und Schule umfassen.