Den Haag (SID) - Hans van Breukelen gibt schon nach 13 Monaten sein Amt als Technischer Direktor des niederländischen Fußball-Verbandes KNVB wieder auf. "Ich habe es nicht geschafft, meine und unsere Ambitionen zu erfüllen. Daraus ziehe ich meine Konsequenzen", wird der frühere Nationaltorwart in einer Erklärung des Verbandes zitiert. Der Europameister von 1988 wird sein Amt zum 1. August abgeben.

Van Breukelen war vor allem wegen der Suche nach einem neuen Bondscoach nach der Trennung von Danny Blind harsch kritisiert worden. Anfang Mai war der 70-jährige Dick Advocaat als Übergangslösung vorgestellt worden. Die Niederlande liegen in der Qualifikation zur WM 2018 in Russland in der Gruppe A nur auf dem dritten Platz.