Halle Westfalen (SID) - Tennisprofi Jan-Lennard Struff hat das Achtelfinale bei seinem Heimturnier in Halle/Westfalen verpasst. Der Lokalmatador aus Warstein unterlag wie in der vergangenen Woche in Stuttgart dem Franzosen Lucas Pouille mit 6:1, 3:6, 4:6, Pouille gewann anschließend den Auftakt in die Rasensaison.

Damit stehen fünf Deutsche unter den besten 16 der Gerry Weber Open. Am Dienstag zogen die Zverev-Brüder Alexander und Mischa (Hamburg) sowie Titelverteidiger Florian Mayer (Bayreuth) in die nächste Runde ein. Philipp Kohlschreiber (Augsburg) und Dustin Brown (Winsen/Aller) hatten ihre Auftaktmatches bereits am Montag gewonnen.

Im Achtelfinale duellieren sich am Mittwoch die Davis-Cup-Spieler Alexander Zverev und Kohlschreiber, zudem trifft Brown auf Roberto Bautista Agut (Spanien/Nr. 7). Mayer bekommt es am Donnerstag mit Struff-Bezwinger Pouille zu tun, während Mischa Zverev Rekordchampion Roger Federer (Schweiz/Nr. 1) herausfordert.