Paris (AFP) Der Angreifer von den Pariser Champs-Elysées war ein Anhänger der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). Wie Ermittler am Dienstag in Paris mitteilten, wurde ein Abschiedsbrief gefunden, in dem sich der 31-Jährige zum Chef der IS-Miliz, Abu Bakr al-Baghdadi, bekennt. In dem Schreiben bestätigt der Täter demnach, dass er ein Doppelleben führte.