Brüssel (AFP) Nach dem Vorschlag der britischen Premierministerin Theresa May zum Bleiberecht für EU-Bürger in Großbritannien regt sich in Brüssel erste Kritik. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sagte am Freitag beim EU-Gipfel in Brüssel, der britische Vorschlag sei ein erster Schritt. "Aber dieser Schritt ist nicht ausreichend."