Prag (dpa) - Über einen Bikini-Wettbewerb hat der tschechische Atomkraftwerksbetreiber CEZ eine Praktikantin auswählen lassen. Auf der Facebook-Seite des Konzerns konnten Nutzer ihr "Like" einer von zehn spärlich bekleideten Abiturientinnen geben. Als Siegesprämie winkte ein 14-tägiges Praktikum im AKW Temelin, wie tschechische Medien berichteten. Protest kam prompt: "Dieser Wettbewerb hat jede ethische Grenze überschritten", sagte die Frauenrechtlerin Petra Havlikova dem Nachrichtenportal "aktualne.cz". Das AKW Temelin liegt 60 Kilometer von der bayerischen Grenze entfernt.