Berlin (AFP) Die Entscheidung über die Ehe für alle soll in der Union womöglich zu einer Gewissensentscheidung gemacht werden - die Abgeordneten von CDU und CSU wären dann von der sogenannten Fraktionsdisziplin im Bundestag befreit. Solch ein Vorgehen ist besonders bei sensiblen Fragen aus dem persönlichen Lebensbereich erprobt - zuletzt etwa in dieser Legislaturperiode bei der Abstimmung über die Sterbehilfe 2015.