Berlin (AFP) Die Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs hat eine Kostenübernahme für den Erhalt der Fruchtbarkeit der jungen Patienten gefordert. "Nur wer das Geld hat, kann sich heute die Chance auf eigene Kinder nach der Krebserkrankung leisten", kritisierte der Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung, Mathias Freund, am Dienstag in Berlin. Dies müsse geändert werden.