Berlin (AFP) Linksparteichef Bernd Riexinger hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach ihrem Kurswechsel bei der Ehe für alle politisches Taktieren vorgeworfen. "Es ist überraschend, wie weltoffen sich die Kanzlerin in Zeiten des Wahlkampfs gibt", sagte Riexinger am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP. Ob Merkel nun den "heißen Atem" des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz im Nacken spüre oder sich Koalitionsoptionen offen halten wolle - "Ehrlichkeit sieht anders aus".