London (SID) - French-Open-Finalist Stan Wawrinka (32) ist in Wimbledon überraschend bereits in der ersten Runde gescheitert. Der dreimalige Grand-Slam-Champion aus der Schweiz unterlag gehandicapt durch eine Verletzung am linken Knie dem Russen Daniil Medwedew 4:6, 6:3, 4:6, 1:6. Die Championships im All England Club sind das einzige der vier Majors, das Wawrinka noch nicht gewonnen hat.