Hamburg (SID) - Mit Olympiasieger Douglas Santos haben die Profis des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV am Sonntag drei Tage nach dem Startschuss für die Saisonvorbereitung in der Hansestadt das erste Mannschaftstraining absolviert. Der Brasilianer hatte am Donnerstag beim Laktattest das geplante Laufpensum wegen einer leichten Kniereizung nicht vollständig absolvieren können.

Die Schützlinge von Trainer Markus Gisdol reisen am Nachmittag zu einem fünftägigen Trainingslager ins niedersächsische Rotenburg an der Wümme. Dorthin hatten sich die Hanseaten in den vergangenen Jahren bereits dreimal während der Saison im Abstiegskampf zurückgezogen. Sieben HSV-Profis sind noch nicht mit von der Partie, darunter die U21-Europameister Gideon Jung und Julian Pollersbeck.